Rhede

Rhedes Beigeordneter: Neue Bahn-Firma baut „Luftschlösser“

Einziges Ziel der Westmünsterlandbahn sei es, den Radschnellweg zu zerreden

Montag, 21. März 2022 - 12:26 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die neu gegründete Westmünsterlandbahn GmbH hat große Pläne: Sie will die Schienenverbindung zwischen Rhede und Bocholt wieder aufbauen und hält einen Start in zwei bis vier Jahren für realistisch.

© Carola Korff

Die Bahnübergänge sind alle längst abgebaut.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden