Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Roter Teppich zur Kurzfilm-Premiere in Rhede

Filmemacher Urs Kessler zeigt die Lovecraft-Verfilmung „Sechs Schüsse“

Montag, 21. Oktober 2019 - 16:01 Uhr

von Eva Dahlmann

Rhede - Im Rahmen eines Kurzfilmabends im Rheder Ei wird Urs Kessler mit seinem Kurzfilm „Sechs Schüsse“ Premiere feiern. Der rote Teppich wird am Donnerstag, 7. November, ausgerollt. Der Absolvent der Ruhrakademie Schwerte hatte für die Adaption der Kurzgeschichte „Herbert West: Reanimator“ von H.P. Lovecraft im Frühjahr an historischen Orten in Rhede und Raesfeld gedreht.

© Corinna Nolde

Hauptdarsteller Prince Kuhlmann, spielt in „Sechs Schüsse“ den Boxer Buck. Auch er wird bei der Filmpremiere im Rheder Ei dabei sein.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden