Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Sanierung der Rheder Kläranlage beginnt

Alte Becken werden abgebrochen

Freitag, 27. April 2018 - 17:04 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Die städtische Kläranlage am Winkelhauser Esch muss in den nächsten Jahren umfangreich saniert und optimiert werden. Zwei Millionen Euro sollen Jahr für Jahr investiert werden. Als ersten Schritt plant die Verwaltung, in diesem Jahr das alte Bio-Chemie-Becken abzubrechen. Dort soll ein neues Sozialgebäude für die Mitarbeiter der Kläranlage entstehen.

Foto: Sebastian Renzel

Die Kläranlage von oben: Das Bio-Chemie-Becken (roter Kreis) soll abgerissen und dort ein neues Sozialgebäude (blauer Kreis) hinverlegt werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden