Rhede

Sanierung des Rheder Klärwerks wird teurer, aber nicht so teuer

Der Betriebsausschuss stimmt nur einer Erhöhung um 87.800 Euro zu

Donnerstag, 14. Januar 2021 - 16:21 Uhr

von Daniela Hartmann

Rhede - Die Sanierung der Rheder Kläranlage wird teurer, jedoch nicht so viel teurer wie geplant. Eigentlich hatte die Verwaltung Änderungen am Sanierungskonzept geplant, wodurch die Kosten um 340.000 Euro auf rund 7,8 Millionen gestiegen wären. Damit waren die Mitglieder des Betriebsausschusses am Mittwochabend jedoch nicht einverstanden.

© Sven Betz

Die Betriebsausschuss hat zugestimmt, dass die Sanierungskosten für das Klärwerk auf gut 7,5 Millionen Euro steigen dürfen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden