Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Schnelles Internet bald für alle Rheder?

Sondersitzung des Rates zum Breitbandausbau

Dienstag, 22. Mai 2018 - 15:59 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede -Es gibt fast hundert „weiße Flecken“ auf Rheder Stadtgebiet – das sind Gebiete ohne leistungsfähigen Internetanschluss. Diese „weißen NGA-Flecken“ sollen verschwinden. Das jedenfalls ist Ziel der Verwaltung. In einer Sondersitzung beschäftigt sich der Rat am Donnerstag, 24. Mai, mit dem Breitbandausbau der unterversorgten Gebiete im Stadtgebiet.

Foto: Stefan Pingel

334 Gebäudeadressen sind laut Verwaltung unterversorgt, rund 1000 Personen betroffen. Das ist das Ergebnis eines Markterkundungsverfahrens, mit dem die Verwaltung die Firma Micus Strategieberatung aus Düsseldorf beauftragt hatte. Diese 334 Adressen (5,4 Prozent) sollen nun mit Breitband versorgt we...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige