Rhede

Situation am Zebrastreifen an der Rheder Gudulakirche ist „keine rosige“

Dennoch lasse sich die Kirchstraße problemlos überqueren, sagt Christoph Terwiel.

Montag, 14. Juni 2021 - 16:15 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die Situation am Zebrastreifen an der Gudulakirche war erneut Thema in der jüngsten Bauausschusssitzung.

© Carola Korff

Bezirksbeamter Gregor Deing zeigt, wie man nach Überqueren des Zebrastreifens das Rad am Grillhaus vorbei zur Burloer Straße schieben kann.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden