Rhede

Stadt Rhede will Radweg über Zebrastreifen an der Gudulakirche führen

Radfahrer hätten dort dann Vorrang vor dem Kfz-Verkehr auf der Kirchstraße

Montag, 25. Oktober 2021 - 15:59 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der Zebrastreifen an der Gudulakirche war im Sommer Thema mehrerer Ausschusssitzungen, weil sich vor allem ältere Fahrradfahrer dort offenbar unsicher fühlen.

© Carola Korff

Über den Zebrastreifen an der Kirchstraße könnte künftig auch der Radweg führen. Bisher müssen Radfahrer absteigen, wenn sie die Kirchstraße queren wollen. Das Mäuerchen vorne links im Bild würde laut Plan durch eine Hecke ersetzt werden. Fußgänger hätten so mehr Platz, zur Burloer Straße zu laufen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden