Rhede

So war es Rhede 1945 unter britischer Besatzung

Hobby-Historiker Beckmann berichtet über das Leben in der Stadt vor 75 Jahren.

Sonntag, 30. Mai 2021 - 15:10 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede – Damals hatten die Briten noch etliche Gebäude beschlagnahmt und die Kinder bekamen Notunterricht.

© Stadtarchiv Rhede

In der alten Brennerei Tebrügge brachten die Briten vorübergehend konfiszierte deutsche Polizeihunde unter. FOTOs: Stadtarchiv Rhede

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden