Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Wasserqualität testen leicht gemacht

Stadtwerke spenden der Feuerwehr ein Gerät, um damit Gewässer zu überprüfen

Sonntag, 3. Juni 2018 - 13:13 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - Künftig verfügt die Freiwillige Feuerwehr Rhede über ein Wasseranalysegerät, mit dem sie bei Verschmutzungen oder Unregelmäßigkeiten an Gewässern die Wasserqualität überprüfen kann. Außerdem dient es zur Beweissicherung.

Foto: sh

Stadtwerkechef Dr. Ronald Heinze übergibt den Kasten mit dem Messgerät offiziell an Feuerwehrchef Christoph Terwiel. Foto: Sabine Hecker

Das „größte Fischsterben seit Jahren“ in Rhede beschäftigt die Stadtwerke Rhede noch immer. Ein Ende der gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem Verursacher ist laut Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Ronald Heinze noch nicht abzusehen. Im September 2016 war eine Brühe aus Kalkfarbe und Lösungsmittel ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige