Rhede

Werkstattrat der Büngern-Technik will Werkstätten erhalten

Die Interessengemeinschaft reagiert auf die Diskussion, die die Einrichtungen infrage stellt.

Montag, 26. Juli 2021 - 18:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Rhede - Der Werkstattrat der Büngern-Technik setzt sich dafür ein, dass das Werkstätten-System in Deutschland erhalten bleibt. Die Interessenvertretung der Menschen mit Behinderungen in der Büngern-Technik reagiert damit auf Kritik, „die den Werkstätten verstärkt entgegengebracht wird“.

© Büngern-Technik

Bei der Büngern-Technik traf sich Bundestagskandidatin Anne König (von links) mit den Mitarbeitern Ondrej Sedlacek, Abel Garcia-Galan, Michael Stanik, Ümit Bogazliyan, Andrea Bauhaus, Cornelia Lau, Benedikt Ehning, Hans-Georg Hustede und Maria Schnelting.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden