Rhede

Westmünsterlandbahn glaubt weiter an „zeitnahe Reaktivierung“

Gründer der neuen Bahn-Firma widersprechen Rhedes Beigeordnetem

Mittwoch, 23. März 2022 - 16:30 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Die Gründer der Westmünsterlandbahn GmbH halten eine „zeitnahe Reaktivierung“ der Bahnverbindung von Rhede nach Bocholt weiterhin für realistisch und widersprechen in einer Stellungnahme der gegenteiligen Einschätzung des Beigeordneten Hubert Wewering.

© Carola Korff

Die Bahnübergänge sind abgebaut und müssten für eine Reaktivierung als Tunnel oder Unterführungen angelegt werden, sagt die DB Netz AG.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden