Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Rhede

Wintermärchen rund um die Gudulakirche

Es soll „gemütlicher“ werden am zweiten Adventswochenende in Rhede/Verzicht auf verkaufsoffenen Sonntag

Dienstag, 21. November 2017 - 17:39 Uhr

von Sabine Hecker

Rhede - An der Zahl der Hütten ändert sich nichts, am Standort schon. Das „Rheder Wintermärchen“ rückt zusammen. Der Weihnachtsmarkt zieht sich nicht mehr über die Hohe Straße bis zum Rathaus. Diesmal werden die 30 Holzhütten „rund um die Kirche“ stehen, sagt Marie Reinders vom Stadtmarketing, die das Wintermärchen neu konzipiert hat

Foto: Stadt Rhede

Die Holzhütten werden diesmal alle an der Kirche aufgebaut.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden