Rhede

Wo sich der Rheder Bach wieder schlängeln darf

Unter der Schlossstraße lässt die Stadt einen neuen Durchlass bauen

Montag, 28. Dezember 2020 - 15:35 Uhr

von Carola Korff

Rhede - Der Rheder Bach bekommt mehr Platz. Rund um die Schlossstraße darf er künftig mäandrieren, wie er es früher getan hat – vor der Begradigung in den 60er-Jahren. Den Anlass für diese ökologische Verbesserung gab ein technischer Mangel. Schon bei der Brückenprüfung 2015 war aufgefallen, dass der Durchlass für den Rheder Bach unter der Schlossstraße marode ist.

© Sven Betz

Baustellenbesichtigung im Regen (von links): Thorsten Resing von der gleichnamigen Baufirma, Holger Frieling von der Stadt, Bauleiter Eduard Mezker von der Flick Ingenieurgemeinschaft, Ingo Resing und Heinz Theling (Stadt Rhede) betrachten den Baufortschritt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden