Rhede

Zuschauer sollen mitsingen

In der evangelischen Gemeinde Rhede gibt es das Projekt „Sing mit!“

Sonntag, 14. März 2021 - 15:33 Uhr

von Sebastian Renzel

Rhede - Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass viele Veranstaltungen mittlerweile digital stattfinden. Das betrifft auch die Kirche. Viele Gemeinden stellen schon seit längerer Zeit Gottesdienste und Andachten ins Internet. Die evangelische Gemeinde in Rhede macht das auch, seit Mitte Februar gibt es zusätzlich noch das Projekt „Sing mit!“. An jedem Sonntag wird ein neues Video mit Liedern veröffentlicht, das die Zuschauer zum Mitsingen animieren soll.

© Sven Betz

Presbyter Joachim Weinholz und seine Frau Michaela musizieren gemeinsam im Paul-Gerhardt-Haus.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden