Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Zeitung in der Schule

,,Die Bocholter Innenstadt wird immer leerer‘‘

Wie finden die Bocholter ihre Innenstadt?

Dienstag, 20. März 2018 - 16:32 Uhr

von Jule Volmering und Narin Arslan

Bocholt - Viele Leute beschweren sich über die Bocholter Innenstadt. Sie sei nicht so modern wie z. B. Essens oder Oberhausens Innenstadt. Oft sind dies Jugendliche, die meinen, es gäbe in Bocholt zu wenige Modeläden. Andere meinen, seit dem Hertie weg ist, geht es immer weiter Berg ab mit der Innenstadt. Der Höhepunkt war, als Läden wie Mc Donald’s oder Esprit gingen.

Foto: Sven Betz

Wie finden die Bocholter ihre Innenstadt?

Wir haben deshalb eine Umfrage in der Bocholter Innenstadt gestartet zum Thema ,,die Innenstadt und ihre Läden‘‘. Zu den Befragten gehörten Leute von 12-64 Jahren. Die Meinungen waren unterschiedlich, da nicht alle im selben Alter sind. Jüngere beschäftigten sich eher mit den Modeläden und die Älteren eher mit dem Grund warum viele Läden in den letzten Jahren gegangen sind. Zu der Frage, wie die Bocholter ihre Innenstadt finden. Der Hälfte der Befragten gefällt die Innenstadt gut. Aber 15% sind anderer Meinung. Sie finden Bocholt nicht so schön wie z.B. Essen oder Oberhausen. Fünf Personen finden Bocholt nicht super aber auch nicht schlecht, sie wählten einen neutralen Weg.

Hat Bocholt sich nun verschlechtert oder verbessert im Bereich Innenstadt? Das fragen sich viele. Bocholt habe sich nach der Meinung von 15 Personen bei dieser Umfrage eher ins schlechtere entwickelt. Denn knapp 45% sind früher öfter in die Innenstadt gegangen als heute.

Auf die Frage, ob sie öfter in Bocholt shoppen gehen oder im Centro in Oberhausen oder in Essen, sind die meisten Bocholt treu geblieben und gehen öfter hier shoppen. Doch um die 30% geht doch lieber in den anderen Städten einkaufen.

Was sollte sich in Bocholt ändern?

Viele der Befragten waren mit der Geschäfteauswahl nicht zufrieden. Sie finden, es gäbe zu wenige Markenläden hier in Bocholt. Aber auch viele, meist Jugendliche, trauern dem Mc Donald’s in der Innenstadt nach. Sie alle wünschen sich, dass Mc Donald’s wieder einen Laden in der Innenstadt aufmachen.

Eine Person meinte, dass die Pacht billiger werden sollte, weil so würden mehr Läden hierbleiben und hierhinkommen.

Welche Läden sind erwünscht?

Es sind vor allem Marken- und Modeläden, die sich viele Wünschen. Eher die Jüngeren stimmten für mehr dieser Läden. Die Top drei, die alle haben wollen, sind Primark, der Adidas Store und Hollister. Aber auch Zara und Mango sind hoch im Kurs. Ältere Herrschaften wünschen sich eher gemütliche Cafe’s und Restaurants.

Das Fazit:

Bocholt ist eine sehr schöne Stadt und vielen gefällt es hier, aber dennoch fehlen hier Läden, die die Stadt erweitern würde.

Anmerkung: Dieser Artikel ist im Rahmen des Projekts „Zeitung in der Schule“ an der Albert-Schweitzer-Rralschule entstanden. Die Artikel wurden von den teilnehmenden Schülern selber recherchiert und geschrieben.

Ihr Kommentar zum Thema

,,Die Bocholter Innenstadt wird immer leerer‘‘

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha