Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Antonia Locker vom RV Rhede landet nach Sturz nur auf Platz 30

Jugend-Meisterschaften in München

Dienstag, 11. September 2018 - 17:38 Uhr

von Björn Brinkmann

Rhede/Bocholt - Beim Bundeschampionat in Warendorf lief für Antonia Locker noch alles glatt. Bei der – sozusagen – deutschen Meisterschaft hatte die Reiterin des RV Rhede im Springparcours den dritten Platz belegt. Bei den offiziellen deutschen Jugend-Meisterschaften in München musste sie hingegen nach einem Sturz in der ersten Prüfung mit dem 30. Platz unter 35 Startern vorliebnehmen.

Foto: rvr

Mit Double Trouble geht Antonia Locker diesmal in München leer aus. Archivfoto: rvr

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden