Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
BBV-Perspektive

BBV-Perspektive: Heeldens Trainer mit Schlussphase unzufrieden

Dienstältester Trainer im BBV-Gebiet hofft, dass sein Team in Gruppe Wesel/Emmerich wieder erstarkt

Montag, 12. August 2019 - 16:57 Uhr

von Björn Brinkmann

Isselburg-Heelden - Vier Jahre lang spielte der 1. FC Heelden in der Bocholter Gruppe der Fußball-Kreisliga B. In der neuen Spielzeit muss die Mannschaft von Trainer Joaquim Lopes nun wieder in den Raum Wesel/Emmerich reisen. „Das war nach dem Ausgang der abgelaufenen Saison schon abzusehen“, sagt der dienstälteste Coach im BBV-Gebiet. Seit elf Jahren hält

Foto: Christian Klumpen

Lennart Terlutter (von links), Janik Lackermann, Jonas Booms und Ferhat Güngör verstärken den 1. FC Heelden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden