Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
BBV-Perspektive

DJK Rhede in B-Kreisliga mit bescheidenen Mitteln erfolgreich

Coach Tim Moscheik visiert einstelligen Platz an

Donnerstag, 3. August 2017 - 17:23 Uhr

von Rolf Himmelberg

Rhede - Nach dem radikalen Schnitt vor der vergangenen Saison, als nur sieben Spieler dem Verein die Treue hielten und die zweite Mannschaft kurzerhand zur ersten erklärt wurde, gilt die DJK Rhede als ein Beispiel dafür, wie mit bescheidenen Mitteln erfolgreich gearbeitet werden kann. Denn die von Tim Moscheik trainierten Rheder Fußballer belegten am Ende einen tollen neunten Platz in der Kreisliga B und gerieten nie ernsthaft in Abstiegsgefahr.

Foto: Rolf Himmelberg

Sorgen bei der DJK Rhede für frischen Wind, die Neuzugänge (hinten von links) Pascal Siegert, Sven Feldnaus, Yannik van Laak, Andre Weidemann, (vorne von links Dennis Radstaak, Leon Stahlmann und Basti Blum.

Bocholt-Suderwick - 2016 Vierter, 2017 Zweiter: Der GSV Viktoria Suderwick will sich im oberen Tabellendrittel weiter etablieren und möglichst lange um den Aufstieg mitspielen. Der Fußball-B-Kreisligist geht mit neuem Trainer, sieben neuen Spielern und einer offensiveren Ausrichtung in die Saison 2017/2018.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden