Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
BBV-Perspektive

HSC Berg zurück im Kreisliga-Oberhaus

Aufsteiger mit eingespieltem Team

Donnerstag, 27. Juli 2017 - 16:26 Uhr

von Rolf Himmelberg

Dingden-Berg - Nach satten 23Jahren kehrt der HSC Dingden-Berg in die Fußball-Kreisliga A zurück. Jetzt startet die Mission „Klassenerhalt“. Denn die Berger wollen diese Liga – so das erklärte Saisonziel – unbedingt halten. Dabei vertraut der Aufsteiger auf seine eingespielte Mannschaft, die in der vergangenen Saison in der Kreisliga B mit zwölf Punkten Vorsprung souverän Meister wurde.

Foto: Rolf Himmelberg

Die Neulinge (von links): Florian Heßling, Christian Daniels, Frank Bollmann, Matthias Hahn, Jannek Schröder und David Nakotte unterstützen nun den A-Kreislia-Aufsteiger HSC Berg.

Bocholt-Suderwick - 2016 Vierter, 2017 Zweiter: Der GSV Viktoria Suderwick will sich im oberen Tabellendrittel weiter etablieren und möglichst lange um den Aufstieg mitspielen. Der Fußball-B-Kreisligist geht mit neuem Trainer, sieben neuen Spielern und einer offensiveren Ausrichtung in die Saison 2017/2018.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden