Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
BBV-Perspektive

Perspektive: Offensiver zum Klassenerhalt für die DJK Barlo

Fußball-A-Kreisligist hat künftig ein Trainerduo das Sagen

Sonntag, 29. Juli 2018 - 17:28 Uhr

von Peter Holtschlag

Bocholt - Die auffälligste Veränderung im Kader der DJK Barlo gibt es in dieser Saison auf der Trainerposition. Tim Welling und Maik Tepaße lösen Maik Nieuwenhuis ab, der in der kommenden Spielzeit den Ligarivalen SV Rees trainiert. Damit setzt die DJK auf eine typische Barloer Lösung.

Foto: Peter Holtschlag

Jannik Birkenstock (links) und Philipp Ahold verstärken die DJK Barlo.

Welling war in den vergangenen drei Jahren der Trainer der A-Jugend des Vereins, Tepaße trainierte die dritte und die zweite Mannschaft für jeweils drei Jahre. „Für uns als Trainer ist die Kreisliga A Neuland, aber die Jungs machen uns den Sprung echt leicht“, stellt Welling nach den ersten Trainin...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige