Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
BBV-Perspektive

Perspektive: TuB Bochol mtit neuem Mut nach dem Drama

Der Fußball-Bezirksligist verlor in Michel Wesendonk seinen besten Angreifer

Dienstag, 24. Juli 2018 - 17:17 Uhr

von Rolf Himmelberg

Bocholt - Eine eigentlich bärenstarke Saison wurde für Aufsteiger TuB Bocholt am Ende zum Drama. Lange führten die Mannschaft von Trainer David Kraft die Tabelle der Fußball-Bezirksliga an, ehe die Sportfreunde 1930 Königshardt sie am letzten Spieltag noch vom ersten Platz verdrängte. Anschließend scheiterte TuB in der Relegationsrunde an der DJK VfB Frohnhausen.

Foto: rhi

Torwart Robin Münkten (von links), Jannik Bergerfurth, Fabio Hellerforth und Tugay Haberci stoßen zum Kader des Bezirksligisten TuB Bocholt. Fotos: Rolf Himmelberg

Damit war der Traum vom so gut wie sicheren Aufstieg in die Landesliga jäh beendet. Mit diesen Negativerlebnissen im Kopf geht die Elf auch in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga auf Punktejagd.„Das war ganz schön bitter. Das Resultat geht natürlich in Ordnung, aber am Ende fehlte einfac...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige