Fußball

1. FC Bocholt: Erneut ein Gegentor nach einem Eckball

Abkehr von reiner Raumdeckung?

Sonntag, 27. November 2022 - 11:00 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Das 0:2 nach einem Eckball war am Samstag in der Begegnung zwischen dem 1. FC Bocholt und dem 1. FC Düren ein Knackpunkt.

© cka

Nach Eckbällen wurde es im Strafraum des 1. FC Bocholt des Öfteren gefährlich. Torhüter Sebastian Wickl sagt, dass das Team generell die Qualität hat, um diese Situationen besser verteidigen zu können. Foto: Christian Klumpen

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden