Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

1. FC Bocholt hofft gegen Wuppertaler SV auf viele Zuschauer

Schwere Aufgabe für den Fußball-Oberligisten im Niederrheinpokal

Dienstag, 9. Oktober 2018 - 17:29 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Die Hausaufgaben hat der 1. FC Bocholt am Sonntag erledigt. Nach zwei Niederlagen in Folge kehrte der Fußball-Oberligist durch das 3:0 gegen den TV Jahn Hiesfeld rechtzeitig in die Erfolgsspur zurück, um sich auf das Achtelfinale im Niederrheinpokal freuen zu können. Gegner ist am Mittwoch ab 19.30 Uhr in der Stölting-Arena am Hünting der Regionalligist Wuppertaler SV.

Foto: Björn Brinkmann

Die Kopfballstärke von Philipp Divis (weißes Trikot) dürfte auch gegen Wuppertals wuchtigen Angreifer Christopher Kramer gefragt sein.

Wuppertal belegt nach zwölf Spielen mit 16 Punkten den zehnten Platz. Der 1. FC Bocholt rechnet mit 1000 Besuchern. „So viele müssten es schon werden, damit am Ende eine schwarze Null steht. Denn es werden zahlreiche Ordner und Polizisten vor Ort sein. Das ist mit Kosten verbunden“, sagt Manuel Jar...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige