Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

1. FC Bocholt spielt endlich zu Hause

Am vierten Spieltag der neuen Saison ist die stark eingeschätzte Spvg. Schonnebeck zu Gast

Freitag, 23. August 2019 - 17:46 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Am 1. Juli startete der 1. FC Bocholt in die Vorbereitung auf die neue Saison. Am 5. Juli bestritt der Fußball-Oberligist ein Testspiel bei TuB Mussum. Seitdem stand für die Mannschaft von Trainer Manuel Jara kein Spiel mehr auf Bocholter Boden an. Die vielen Neuzugänge bekommen die Fans somit erst am Sonntag präsentiert, wenn die Spvg. Schonnebeck ab 15 Uhr in der Gigaset-Arena zu Gast ist.

© Christian Klump

Nach dem Ausfall von Maximilian Güll dürfte Philipp Meißner (rechts) wieder als Außenverteidiger gefragt sein.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden