Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Ärger über Rückzug der E-Jugend des 1. FC Bocholt

Abgelehnte Spielverlegung als Grund

Dienstag, 6. November 2018 - 16:47 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Der 1. FC Bocholt hat seine E-Jugend vom Spielbetrieb der Fußball-Kreisklasse, Gruppe zwei, zurückgezogen. Darüber zeigten sich einige Verantwortliche anderer Vereine gegenüber dem BBV verärgert. Auf BBV-Anfrage erklärte Frank Nehling, U12- bis 15-Koordinator des 1. FC Bocholt, wie es zum Rückzug kam.

Foto: Christian Klumpen

„Wenn es dem Staffelleiter lieber ist, dass die Spiele von Zehnjährigen nicht ausgetragen werden, als dass er sie verlegt, macht es keinen Sinn“, sagt Frank Nehling, Jugendkoordinator des 1. FC.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden