Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Als die Fußballstars zum Bocholter Hünting kamen

Elite des Weltfußballs gab sich die Klinke in die Hand

Sonntag, 19. Juli 2020 - 15:59 Uhr

von Daniel Oenning

Bocholt - In der Gigaset-Arena am Hünting rollen in diesen Tagen die Bagger. Dort, wo der 1. FC Bocholt seine Heimstätte hat, entsteht eine neue Tribüne. Damit verbunden ist auch die Hoffnung, dass etwas von dem Glanz vergangener Jahre zurückkehrt. Als die alte, 2012 abgerissene Tribüne noch am Hünting stand, bekamen die Fußballfans einige große Fußballspiele zu sehen.

© BBV

Der Dortmunder Kultstürmer Jan Koller bekommt es 2005 im Luftkampf mit Sebatian Eul (rechts) und Harald Katemann vom 1. FC Bocholt zu tun. Ebi Smolarek schaut dabei zu.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden