Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

BV Borussia Bocholt und SGS Essen kooperieren

Kontrakt unterzeichnet / Junioren-Fußballerinnen sollen profitieren

Montag, 5. Februar 2018 - 17:09 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt/Essen - Borussia Bocholt geht bei der Ausbildung seiner Fußball-Juniorinnen neue Wege. Der Verein aus dem Bocholter Osten hat mit dem Frauen-Bundesligisten SGS Essen einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Foto: bb

Pascal Langert (links) und Maximilian Schröer (Zweiter von rechts) unterzeichnen den Vertrag für die Borussia. Für die SGS Essen übernehmen das Geschäftsführer Philipp Symanzik (rechts) und Jugendkoordinator Christian Kowalski.

Der Vorsitzende Maximilian Schröer und Jugendleiter Pascal Langert unterzeichneten am Sonntag in Essen einen entsprechenden Kontrakt. „Der Kontakt kam über unsere Jugendtrainer zustande. Ziel ist eine enge Zusammenarbeit in der Ausbildung und Förderung der jungen Talente“, sagte Schröer. Vor allem ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige