Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bezirksliga-Bilanz: Herzschlagfinale ohne Happy End für TuB und BWD

Zahlen und Fakten zur vergangenen Saison

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 17:00 Uhr

von Jürgen Wegmann

Bocholt - In einem wahren Herzschlagfinale zogen die Sportfreunde Königshardt am letzten Spieltag noch an TuB Bocholt vorbei und sicherten sich damit die Fahrkarte in Richtung Landesliga. Die „Veilchen“ scheiterten später in der Relegation. Runter in die Kreisliga A muss hingegen der SV Krechting. Auch der 1. FC Bocholt II steigt nach einer 1:2-Niederlage beim SV Friedrichsfeld am letzten Spieltag ab. Das BBV schaut sich einmal die Bezirksligasaison rückblickend etwas genauer an.

Foto: Christian Klumpen

TuB Bocholt (links Marco Moscheik) und SV Blau-Weiß Dingden (Kay Joosten) spielen sehr lange um die Meisterschaft mit, verpassen aber am Ende den Landesliga-Aufstieg.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden