Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Bitteres Los: Keine Derbys mit Blau-Weiß Dingden in der nächsten Saison

Hülsevoort: „Schock war riesengroß“

Dienstag, 12. Juni 2018 - 16:20 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt/Rhede/Dingden - Das ist äußerst bitter: Der SV Blau-Weiß Dingden wird in der nächsten Saison nicht mit den vier Bocholter Fußball-Bezirksligisten TuB, SV Biemenhorst, DJK SF 97/30 Lowick und SC 26 in einer Liga spielen! Das ergab die Gruppeneinteilung, die der Fußball-Verband Niederrhein (FVN) jetzt veröffentlichte.

Während die Dingdener zigmal Richtung Ruhrgebiet fahren müssen und der Gruppe vier angehören, spielen die Bocholter Teams in der Gruppe vier, die mehr in den Klever, Gelderner, Gocher und Emmericher Raum führt. „Der Schock war riesengroß. Trainer Dirk Juch und seinen Spielern ist auf Mallorca besti...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige