Fußball

Coach Manuel Jara entschuldigt sich nach 1:1

Spiel gegen Spvg. Schonnebeck

Sonntag, 24. März 2019 - 18:41 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Der Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt hat am Sonntag unentschieden gegen die Spvg. Schonnebeck gespielt. Nach dem dritten 1:1 in Folge ist SF Baumberg am 1. FC vorbei gezogen. Die Bocholter sind nun wieder Dritter. Nach dem Spiel entschuldigte sich Manuel Jara, Trainer des 1. FC Bocholt, beim gegnerischen Team, weil in einer Situation „die Gäule“ mit ihm durchgegangen seien.

© Björn Brinkmann

Das Ende der Durststrecke: Alexandros Armen hat den ehemaligen FC-Keeper Stefan Jaschin bereits umspielt und trifft zum 1:0, nachdem er kurz zuvor noch eine Großchance vergeben hat.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden