Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Der VfL Rhede bleibt Landesligist

1:1 gegen den Duisburger SV genügt

Sonntag, 27. Mai 2018 - 18:05 Uhr

von Björn Brinkmann

Rhede - Das Handy war am Sonntag nach dem Abpfiff beim VfL Rhede das wichtigste Utensil. Der Blick von Co-Trainer Julian Seggebäing ging immer wieder auf das Display, ehe die erlösende Nachricht vom 1:0-Erfolg des PSV Wesel gegen SF Hamborn 07 einging. Weil der VfL Rhede zuvor ein 1:1 (0:0) gegen den Duisburger SV geholt hatte, kann er nicht mehr auf den Relegationsplatz abrutschen und bleibt Fußball-Landesligist.

Foto: Björn Brinkmann

Mit diesem Tor in der 81. Minute schießt Simon Lechtenberg (weißes Trikot) den VfL Rhede zum Klassenerhalt

Denn ein vermehrter Abstieg ist auch vom Tisch, weil der KFC Uerdingen gestern in die Dritte Liga aufstieg. Zwar wurde die Partie bei Waldhof Mannheim beim Stand von 2:1 für den KFC eine Minute vor dem Abpfiff abgebrochen, weil Waldhof-Fans Pyrotechnik abfackelten, doch der Deutsche Fußball-Bund wi...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige