Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Eiskalte Gäste fertigen den VfL Rhede ab

Landesligist kassiert gegen den SV Scherpenberg eine derbe Heimklatsche

Sonntag, 12. Mai 2019 - 18:56 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede - Der VfL Rhede hat in seinem vorletzten Heimspiel in dieser Saison eine derbe 1:4 (1:2)-Packung gegen den SV Scherpenberg kassiert – obwohl er zeitweise klar überlegen war. Dabei erzielte Simon Lechtenberg sogar das Tor zur Rheder Führung.

Foto: Klumpen Sportfoto

Scherpenbergs Ozan Sengül (links) setzt sich in dieser Szene gegen VfL-Spieler Peter Göring durch.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden