Fußball

Enttäuschung beim 1. FC Bocholt nach Pokal-Aus groß

Trainer Winking will Jetzt-erst-recht-Gefühl kreieren

Mittwoch, 19. August 2020 - 16:55 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Nach dem Aus im Halbfinale des Fußball-Niederrheinpokals ist die Enttäuschung beim 1. FC Bocholt entsprechend groß. Am Dienstagabend hatte der Fußball-Oberligist 3:4 (0:0) nach Elfmeterschießen beim Ligarivalen 1. FC Kleve verloren. Statt am Samstag gegen RW Essen um den Einzug in den DFB-Pokal zu kämpfen, heißt die Realität PSV Wesel, gegen den am Sonntag ein Testspiel ansteht.

© Monika Gajdzik

Das Pflichtspiel-Debüt als neuer Trainer des 1. FC Bocholt ist für Jan Winking misslungen. Sein Team blieb aber erneut ohne Gegentor.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden