Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Faire Spiele beim Grundschulturnier des FC Olympia Bocholt

Schüler spielen an zwei Tagen am Hünting

Montag, 25. Juni 2018 - 17:22 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Mit den Wettbewerben für die Mädchen sowie für die Teams der dritten und vierten Klassen endete am Sonntag das 16. Grundschulturnier. Der FC Olympia Bocholt hatte hierzu eingeladen, gespielt wurde traditionell auf der Anlage am Hünting. Den Turniersieg bei den Viertklässlern sicherte sich die Mannschaft „Biemenhorst City“ aus der Grundschule Biemenhorst.

Foto: Christian Klumpen

Im Turnier der zweiten Kllassen trifft das Team „FC Torjäger“ unter anderem auf die „Teufelskicker“ (mit Leibchen).

Im Finale behielt sie mit 4:2 Toren die Oberhand über die „Superkicker“ der St.-Bernhard-Schule. Platz drei belegten die „Bocholter Fußballkings“ der Clemens-Dülmer-Schule. Diese Mannschaft glich im Spiel um Platz drei einen 0:4-Rückstand noch aus und gewann danach das Siebenmeterschießen mit 8:7 ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige