Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Göbel mit Glück im Unglück

Kein Bruch beim Stürmer des 1. FC Bocholt

Montag, 19. Februar 2018 - 17:52 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Aufatmen beim 1. FC Bocholt: Domink Göbel hat sich beim 3:1-Erfolg im Spiel beim Düsseldorfer SC 99 (3:1) am vergangenen Sonntag nicht den befürchteten Bruch zugezogen. Stattdessen ist das Handgelenk nur stark verstaucht und die Bänder sind überdehnt.

Foto: Klumpen Sportfoto

Dominik Göbel (links) vom Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt hat sich nicht schwerwiegender verletzt. Foto: cka

Womöglich kann Göbel damit bereits am Mittwoch schon wieder ins Training einsteigen. Göbels Ausfall wäre für den Fußball-Oberligisten sehr schmerzhaft gewesen. Der 21-Jährige war zuletzt als Mittelstürmer zum Einsatz gekommen, weil den 1. FC Bocholt auf dieser Position der Schuh drückt. Der Vertra...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige