Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Goris rettet dem 1. FC Bocholt einen Punkt

Oberligist holt „nur“ ein Unentschieden gegen SpVgg Schonnebeck

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 18:16 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Nein, Offensivfeuerwerk geht anders: Nach einer eher mäßigen Partie trennten sich am Sonntagnachmittag der 1. FC Bocholt und die Spielvereinigung Schonnebeck mit einem leistungsgerechten Remis. Der 1. FC ist nun nach zehn Spielen punktgleich mit einem Abstiegsplatz.

Foto: grü

Und hinein ins Glück: Philipp Goris markiert in dieser Szene den 1:1-Ausgleichstreffer. Foto: Matthias Grütter

Rund 300 Fans in der Stölting-Arena sahen in dieser Oberligapartie das 1:1 (0:0)-Unentschieden. Das bringt die beiden Teams, die mit anderen Ambitionen gestartet waren, nicht viel weiter. Treffender als Dirk Tönnies, Trainer der Gäste, konnte man diese Partie nicht beschreiben. Er sagte in der Pres...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige