Fußball

SV Biemenhorst will im Derby „nicht direkt stürmen wie die Teufel“

DJK TuS Stenern empfängt den Tabellenzweiten

Mittwoch, 13. April 2022 - 08:00 Uhr

von Daniel Oenning

Bocholt - Vier Punkte aus den vergangenen vier Partien nach der Winterpause sind für die eigenen Ansprüche der DJK TuS Stenern zu wenig, das unterstreicht Trainer Simon Meyering deutlich. Am Mittwoch ab 19.30 stellt sich nun der Tabellenzweite SV Biemenhorst in Stenern vor.

© Photo: Christian Klumpen / CKA

Winter-Neuzugang Joshua Müller muss alles andere als enttäuscht sein: Mit dem SV Biemenhorst befindet er sich auf Kurs. FOTO: Christian Klumpen

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden