Fußball

Steigerung bringt keine Punkte für den VfL Rhede

Landesligist verliert 1:2 bei der Spvgg. Sterkrade-Nord

Sonntag, 11. März 2018 - 19:01 Uhr

von Björn Brinkmann

Rhede/Oberhausen - Der VfL Rhede zeigte am Sonntag in der Fußball-Landesliga eine deutliche Steigerung gegenüber der Leistung am Donnerstagabend bei der 1:3-Niederlage gegen den VfB Hilden. Doch davon konnte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Hufe nichts kaufen.

© Björn Brinkmann

Das Gesicht spricht Bände: Philipp Volks und der VfL Rhede geraten nach der 1:2-Niederlage bei der Spvgg. Sterkrade-Nord immer tiefer in den Abstiegskampf.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden