Fußball

Tribünenbau rückt für 1. FC Bocholt wieder näher

Präsident Triphaus geht von Realisierung im nächsten Jahr aus

Samstag, 24. November 2018 - 08:05 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Der Bau einer Tribüne am Hünting rückt für den 1. FC Bocholt wieder näher. Das teilt Klub-Präsident Ludger Triphaus mit. Er geht von einer Realisierung im nächsten Jahr aus.

Nach einigen Gesprächen mit möglichen Kreditgebern ist Ludger Triphaus, Präsident des 1. FC Bocholt, zuversichtlich, dass 2019 die neue Tribüne am Hünting gebaut werden kann.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden