Fußball

Vandalismus: Fertigstellung der Hünting-Tribüne verzögert sich

Bauunternehmer erstattet Anzeige

Donnerstag, 20. August 2020 - 17:31 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt - Vandalismus in der Gigaset-Arena, Am Hünting: „Ein Auto ist über zwei Dachplatten gefahren“, berichtete am Donnerstag Ludger Triphaus, Präsident des 1. FC Bocholt. Die Dachplatten waren für die neue Tribüne gedacht und sind jetzt verformt.

© Björn Brinkmann

Die Fertigstellung der Tribüne verzögert sich nun.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden