Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

VfL Rhede kommt nicht voran

Fußball-Landesligist kassiert verdiente Niederlage gegen PSV Wesel

Sonntag, 22. Oktober 2017 - 19:04 Uhr

von Jürgen Wegmann

Rhede - Der VfL Rhede tritt in der Fußball-Landesliga auf der Stelle. Denn eine Woche nach dem 4:2-Auswärtssieg beim SV Sonsbeck kassierte die Mannschaft von VfL-Trainer Sebastian Hufe am Sonntag zu Hause eine enttäuschende Niederlage gegen PSV Wesel.

Foto: Jürgen Wegmann

Ausgehebelt: Philipp Teriete muss sich mit dem Fußball-Landesligisten VfL Rhede dem Gast PSV Wesel mit 1:3 Treffern beugen.

Das Spiel endete 1:3 (1:1). Während Rhede in der Tabelle auf Platz acht verharrt, räumte der PSV die Position des Tabellenschlusslichtes und rückte gleich um drei Plätze vor.Dabei war der Sieg der Gäste gar nicht einmal unverdient. „Es war wieder ein Gegner, gegen den wir das Spiel machen mussten. ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige