Fußball

VfL Rhede muss „Offensive in Schwung bekommen“

Rheder empfangen den GSV Moers

Freitag, 9. November 2018 - 16:42 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede - Mittelfeldduell und ein richtungsweisendes Match in Sachen Klassenerhalt: So könnte das Spiel zwischen dem VfL Rhede und dem GSV Moers charakterisiert werden. Es steigt Sonntagnachmittag ab 14.30Uhr im Besagroup-Sportpark. Dann kreuzen der Tabellenelfte aus Rhede und der Tabellenzwölfte aus Moers, der zwei Zähler Rückstand auf den VfL hat, die Klingen.

© Matthias Grütter

Javier Garcia Dinis coacht wieder den VfL Rhede (links Co-Trainer Tobias Hotka, rechts Marco Kämmler).

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden