Fußball

VfL Rhede rückt auf Platz vier vor

Nach mühevollem Sieg über den SV Burgaltendorf

Sonntag, 2. September 2018 - 18:41 Uhr

von Jürgen Wegmann

Rhede - Der VfL Rhede kann zu Hause doch noch gewinnen. Am fünften Spieltag besiegten die Schützlinge von VfL-Trainer Sebastian Hufe die Mannschaft vom SV Burgaltendorf mit 2:1 (1:0) und feierten damit den ersten Dreier vor eigenem Publikum in dieser noch jungen Spielzeit. Saison übergreifend war es erst der zweite Heimsieg in diesem Kalenderjahr.

© Jürgen Wegmann

Meikel Junker (rechts) bleibt in dieser Szene an Maurice Möller hängen. In der 38. Minute erzielt der VfL-Akteur aber das 1:0.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden