Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

VfL Rhede verliert auch in Schwafheim

Fußball-Landesligist unterliegt 0:2 beim Vorletzten

Montag, 2. April 2018 - 18:35 Uhr

von Björn Brinkmann

Rhede - Der VfL Rhede kann sich einfach nicht entscheidend von der Abstiegszone der Fußball-Landesliga absetzen. Nach der 0:2-Niederlage am Gründonnerstag gegen den FC Kray verlor die Mannschaft von Trainer Sebastian Hufe auch am Ostermontag beim Tabellenvorletzten SV Schwafheim mit 0:2 (0:1) und hat somit nur noch sechs Punkte Vorsprung sowohl auf den Relegations- als auch auf den ersten direkten Abstiegsplatz.

Foto: Matthias Grütter

Auf das Rheder Trainertrio (von rechts) Sebastian Hufe, Julian Seggebäing und Sven Westhus wartet bis zum Klssenerhalt noch eine Menge Arbeit.

„Man kann der Mannschaft nicht vorwerfen, dass sie es nicht versucht hat, aber für drei Punkte muss man auch mal Tore schießen; um wenigstens einen Zähler mitnehmen zu können, darf man nicht immer wieder einfachste Gegentore zulassen“, sagte Hufe. Bezeichnend war, dass sein Team gegen den mit bis d...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige