Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Handball

Schiedsrichtermangel im Handball: Vereinen drohen Punktabzüge

Geldstrafen und Punktabzüge für Vereine, die ihr Soll nicht erfüllen

Freitag, 22. Juni 2018 - 16:01 Uhr

von NRZ

Bocholt/Rhede - Alle Handball-Vereine müssen sich ab der kommenden Saison auf eine wichtige Neuerung einstellen. Es geht um die Erfüllung des geforderten Schiedsrichter-Kontingents. Vereine, die keine oder nicht genügend Schiedsrichter stellen, müssen mit Geldstrafen oder Punktabzügen rechnen.

Foto: Christian Klumpen

Im Handballbereich gibt es zu wenige Schiedsrichter. Hier diskutiert Trainer Marc Buil (HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg) mit einem Unparteiischen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden