Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Langguth vom LAZ Rhede wirft so weit wie lange nicht mehr

NRW-Gala in Bottrop

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 16:35 Uhr

von Matthias Grütter

Rhede/Bottrop - Auch die fünfte Auflage der offenen NRW-Meisterschaften in Bottrop überzeugte mit Spitzenresultaten. So stieß der zweifache Weltmeister David Storl die Kugel auf starke 20,90 Meter. Grund zum Jubeln boten für das LAZ Rhede die Leistungen von Hammerwerferin Maximiliane Langguth und dem 800-Meter-Läufer Jan-David Ridder.

Foto: Knipping

Maximiliane Langguth vom LAZ Rhede erzielt in Bottrop 57,15 Meter und wirft erstmals seit drei Jahren wieder über 57Meter weit.

Im zweiten Durchgang schleuderte die Athletin von LAZ-Trainer Werner Niehaus den vier Kilogramm schweren Hammer auf 56,38 Meter, womit sie die Qualifikationsnorm für die deutsche Meisterschaft in Nürnberg übertraf. Bei ihrem fünften Versuch gelang es Langguth dann noch besser, die Tipps ihres Train...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige