Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Rasenplätze bleiben gesperrt

Tennen- und Kunstrasenplätze sind nicht betroffen

Sonntag, 4. Februar 2018 - 11:48 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Auch am Sonntag, 4. Februar, sind viele Rasensportplätze im Stadtgebiet weiter unbespielbar. Die Sportplatzkontrolle des Entsorgungs- und Servicebetriebs (ESB) hat sie daher gesperrt, teilt die Stadt Bocholt mit.

Betroffen sind: Borussia Bocholt, DJK Barlo, Hemdener SV, TSV Bocholt, DJK Stenern, FC Olympia Bocholt, 1. FC Bocholt, DJK SF Lowick (Fischerweg), GSV Suderwick, TuB Bocholt. Von der Sperrung weiter nicht betroffen sind die Tennen- und Kunstrasenplätze, heißt es in der Pressemitteilung weiter....

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige