Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Schröer löst Peschkes als Vorsitzender von Borussia Bocholt ab

24-jähriger Bocholter auf Mitgliederversammlung an die Vereinsspitze gewählt

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 18:55 Uhr

von Anna-Lena Müller

Bocholt - Maximilian Schröer ist neuer Vorsitzender des BV Borussia Bocholt. Er löst damit Hans Theo Peschkes ab, der vier Jahren im Amt war. Zu Peschkes Abschied gab Schröer im Rahmen der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im BVB-Vereinsheim eine emotionale Rede.

Foto: al

Der neue BVB-Vorsitzende Maximilian Schröer überreicht seinem Vorgänger Hans Theo Peschkes das Trikot.

24 Jahre jung ist Maximilian Schröer – seit 1997 Mitglied bei Borussia Bocholt. Alle Jugendjahre habe er hier gespielt, so Schröer. Anschließend sei er Trainer sowie Jugendleiter gewesen. Als „Mädchen für alles“ beschrieb sich Schröer scherzhaft. Mit den Posten des Jugendleiters, zweiten Vorsitzend...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige