Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Lokaler Sport

Täuber siegt beim Sommerturnier seines Vereins RuF Barlo-Bocholt

Ein Jahr nach seinem Debüt in einer M-Prüfung

Montag, 16. Juli 2018 - 17:42 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt - Im vergangenen Jahr ritt Springreiter Lennard Täuber beim Sommerturnier seines Vereins RuF Barlo-Bocholt seine erste Prüfung auf M-Niveau. Zwölf Monate später hat er nun vor eigener Kulisse gar das M*-Springen mit Stechen gewonnen. Auf Ludwig’s Girl setzte er sich klar und deutlich vor Philipp Mester (ZRFV Heiden) durch.

Foto: Christian Klumpen

Lennart Täuber gewinnt beim Sommerturnier des RuF Barlo-Bocholt auf Ludwig’s Girl ein L- und M-Springen.

Während der für seine fehlerfreie Runde 36,11 Sekunden benötigte, war Täuber lediglich 30,83 Sekunden unterwegs und machte damit einen Doppelerfolg perfekt. Denn auch die L-Springprüfung hatte der 18-Jährige, der in dieser Saison ohnehin von Sieg zu Sieg eilt, dank eines Null-Fehler-Ritts in 45,86 ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige