Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Volleyball

BW Dingden erreicht das Minimalziel

Doppelspieltag für die Zweitliga-Volleyballerinnen

Sonntag, 10. Februar 2019 - 17:55 Uhr

von Matthias Grütter

Bocholt/Schwerin/Berlin - Ein heftiger Doppel-Spieltag liegt hinter den Volleyballerinnen des SV Blau-Weiß Dingden. Am Samstag landeten sie zunächst einen souveränen 3:0-Auswärtssieg beim VC Olympia Schwerin. Der war allerdings auch eingeplant. Es folgte dann Am Sonntag der Auftritt bei Rotation Prenzlauer Berg Berlin. Dieses Match verloren die Dingdenerinnen 0:3.

Foto: bwd

Andrea Harbring greift für den SV Blau-Weiß Dingden an. In der Zweiten Volleyball-Bundesliga gelingt in Schwerin ein 3:0-Pflichtsieg. Anschließend muss sich das Team aber bei RPB Berlin mit dem umgekehrten Ergebnis geschlagen geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden